Die lange Serie der FLOW to GROW WORKSHOPS lasse ich im Jahr 2020 auslaufen.

Sie waren ein wich­ti­ger Bestand­teil mei­nes beruf­li­chen Daseins. Der ers­te Work­shop, damals noch unter ande­rem Namen und gemein­sam mit Klaus Eiden­schink fand 1988 in der Tos­ca­na statt. Tat­säch­lich geht es also um eine Zeit­span­ne von 32 Jah­ren – mehr als die Hälf­te mei­nes Lebens.

Trotz die­ser lan­gen Zeit habe ich jeden ein­zel­nen Work­shop als ein unglaub­lich span­nen­des, leben­di­ges Ein­tau­chen in Grup­pen­pro­zes­se und indi­vi­du­el­le Ver­än­de­rungs­pro­zes­se emp­fun­den. Auch wenn sicher­lich man­ches für Ein­zel­ne her­aus­for­dernd war, es gab kei­nen ein­zi­gen Abbruch, son­dern enorm viel posi­ti­ve Reso­nanz. Auch für mich sel­ber hat­te ich jedes Mal den Ein­druck, ich las­se mich auf einen eige­nen Ver­än­de­rungs­pro­zess ein.

Nach­dem ich mei­ne Arbeit sehr lie­be, habe ich es lan­ge nicht als Man­gel emp­fun­den, dass für vie­le ande­re Berei­che mei­nes Lebens wenig Zeit zur Ver­fü­gung steht. Doch heu­te emp­fin­de ich es als Man­gel und ver­spü­re sehr stark den Wunsch, mir Frei­räu­me zu ver­schaf­fen. Ich gehe deut­lich auf die 60 zu, bin begeis­tert von der unver­mu­te­ten Reich­hal­tig­keit die­ser Lebens­pha­se, und bin mir gleich­zei­tig bewusst, dass mei­ne Kräf­te end­lich sind. Damit acht­sam und respekt­voll umzu­ge­hen, ist die Auf­ga­be, die sich mir jetzt stellt.

FLOW TO GROW hat vie­len gehol­fen, in sich selbst auf eine tie­fe­re Ebe­ne zu kom­men: Ich lie­be sehr die zar­te Kraft oder die kraft­vol­le Zart­heit, die aus die­ser inne­ren Tie­fe kommt. Sie zeigt sich uns in unter­schied­lichs­ten Facet­ten. Wir alle wer­den auf die­sem Weg mehr „wir sel­ber“, unmit­tel­ba­rer und frei­er.

FLOW TO GROW leb­te immer davon, von Mund zu Mund wei­ter­ge­tra­gen zu wer­den. In die­sem Sin­ne dan­ke ich allen, die das bis­her getan haben, und freue mich, wenn ihr es auch für 2020 Men­schen emp­fehlt, die davon pro­fi­tie­ren kön­nen, bzw. habt viel­leicht sel­ber (noch ein­mal) Inter­es­se teil­zu­neh­men.

Ter­mi­ne

28. März bis 04. April 2020
29. August bis 05. Sep­tem­ber 2020

Die Anmel­dung ist unter die­sem Link mög­lich:
https://www.heika-eidenschink.de/coaching-seminare-muenchen-bayern/

 

Herz­li­che Grü­ße
Hei­ka

 

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag auf …